Leinsamenbrötchen

Schönen Guten Morgen 🙂

FullSizeRender

Zu einem perfekten Wochenende gehört für mich immer ein ausgiebiges Frühstück – am besten mit frischen warmen Brötchen.

Da ich nicht immer Lust habe zum Bäcker zu fahren, kommen in letzter Zeit öfters selbstgebackene Brötchen auf den Frühstückstisch, die meist schneller weg sind, als ich gucke kann 😉

Daher will ich euch dieses Rezept nicht vorenthalten 😉

Was ihr braucht: (für 4 Brötchen)

• 200g Dinkelmehl Typ 1050
• 200g Magerquark
• 2 EL Leinsamen
• 2 Eier
• 1 TL Backpulver
• 1 Tl Salz
• diverse Körner nach Belieben

FullSizeRender1

 

Jetzt fragt ihr euch bestimmt wieso ich Dinkelmehl Typ 1050 verwendet habe. Also.. Mehl wird mit unterschiedlichen Dinkelmehl Typen-Bezeichnungen angeboten. Der Mehltyp gibt in Milligramm an, wie viel Mineralstoffe pro 100 Gramm Mehl enthalten sind. Dazu werden exakt 100 Gramm Mehl verbrannt und das Gewicht der übriggebliebenen Asche bezeichnet den Mehltyp. Dinkelmehl wird in drei verschiedene Klassifizierungen eingeteilt, es gibt das Dinkelmehl Type 630, Type 812 und Type 1050. Umso höher die Typenzahl, deso reichhaltiger und gesünder das Mehl.

 

Nun aber zum Rezept..

Zu Beginn heizt ihr euren Backofen auf 220 Grad auf und schnappt euch eine Schüssel und einen Mixer, am besten mit Knethaken. In dieser Schüssel vermengt ihr einfach alle Zutaten, ausser einen kleinen Teil der Körner,  miteinander und knetet diese  ordentlich durch. Dann formt ihr kleine Brötchen und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Nach 10 Minuten Backzeit schneidet ihr die Brötchen ein und bestreut sie mit den restlichen Körnern eurer Wahl. Ich habe eine Mischung aus Sonnenblumen- und Kürbiskernen genommen. Dann wieder ab in den Ofen für ca. 15  Minuten, schaut einfach wie dunkel bzw. kross ihr sie haben wollt.

Nährwerte für ein Brötchen:

245 kcal, davon 15g Eiweiß, 35g Kohlenhydrate und 4g Fett

Guten Appetit!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s