Spinat-Ei-Wraps mit Lachs (Low Carb)

Ei-Spinat-Wrap

Was ihr braucht:

• 250g TK-Blattspinat ohne Rahm (63/8/1,5/0,5)
• 1 Ei (75/6,5/0,8/5,1)
• 3 Eiklar (48/11,1/0,7/0)
• Salz, Pfeffer, weitere Gewürze nach Belieben wie z.B. Chili
• 150g geräucherter Lachs in Scheiben (276/28,5/0/18)
• 100g Exquisa Frischkäse Fitline 0,2% Fett (64/10/4,8/0,2)
alt. Exquisa Körniger Frischkäse, Fitline 0,8% (63/13/1/0,8)

Zuerst taut ihr den SpinEi-Spinat-Wrap1at in der Mikrowelle auf. Anschließend könnt ihr euch beispielsweise in Geschirrhandtuch zu Hilfe nehmen um damit das ganze Wasser herauszudrücken. Es ist wichtig, dass ihr versucht so viel Wasser wie möglich aus dem Spinat zu drücken. Danach vermischt ihr den Spinat mit dem Ei und den Eiklar und würzt das ganze nach Belieben. Ich nehme ganz gerne Chili und etwas Knoblauchpfeffer.
Nun verteilt ihr die Masse gleichmäßig und flach auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.
Das Blech kommt nun für ca. 20 Minuten in einen vorgeheizten Backofen bei 180 Grad.

Abschließend lasst ihr die Masse abkühlen, schneidet sie einmal in der Mitte in 2 Hälften und bestreicht diese dann gleichmäßig mit dem Frischkäse.Danach belegt ihr die zwei Wrap-Hälften mit Lachs und rollt diese zusammen. Zu guter Letzt packt ihr diese in Alufolie und legt sie in den Kühlschrank.

Dieses Rezept eignet sich besonders bei einer sogenannten Low-Carb-Ernährung.

Nährwerte Wrap mit Frischkäse 0,2% : 589 kcal, davon 64g Eiweiß, 7,8g Kohlenhydrate, 23,8g Fett

Guten Appetit!

Ei-Spinat-Wrap3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s