Sommerlicher Spargel-Erdbeer-Salat

Guten Abend 🙂

Ja, ich lebe noch 😛 Bedingt durch Umzug und Hautpberuf habe ich lange nichts von mir hören lassen, doch das soll sich wieder ändern..

Vor ein paar Tagen war ich mal wieder in meiner (neuen) Küche aktiv, wie manche bereits auf Facebook und Instagram sehen konnte. Man mag es kaum glauben wenn man jetzt aus dem Fenster schaut, doch vor 1-2 Wochen war es recht sommerlich und was passt da besser als ein erfrischender leichter Salat? Nichts, genau 😉 Allein wenn ich mir das Foto ansehe, läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen ❤

IMG_5881

Auch hier will ich euch nichts vorenthalten und euch auch nicht weiter auf die Folter spannen. Hier folgt das Rezept für den leckeren Spargel-Erdbeer-Salat..

Ihr braucht:

  • 200g grünen Spargel
  • 200g Erdbeeren
  • Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Limette
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

IMG_5884

➡️ Zuerst müsst ihr die unteren Enden des Spargels abschneiden und ihn anschließend 8-10 min kochen.

➡️ Währenddessen könnt ihr die Erdbeeren waschen und nach Belieben Würfeln bzw. schneiden.

➡️ Das Dressing macht ihr aus Olivenöl, Balsamico, Senf, Honig und etwas Saft einer Limette. Mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Paprikapulver könnt ihr das ganze dann abschmecken.

➡️ 3-4 Erdbeeren pürieren und dem Dressing untermischen.

➡️ Den leicht bissfesten Spargel in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem Erdbeeren vermischen und anschließend das Dressing darüber träufeln.

➡️ Etwas gehobelten Parmesan darüber und genießen 😊

Guten Appetit!

 

 

Advertisements

Rührkuchen ohne Weißmehl (Low Carb)

IMG_3327
Nachdem ich gestern beim Einkaufen diese ganzen abgepackten übersüßten und ungesunden Rührkuchen gesehen habe, bekam ich irgendwie trotzdem unheimlich Appetit auf einen solchen. Da diese aber absoluter Schrott für mich und meinen Körper sind, packte mich daraufhin der Ehrgeiz eine „cleane“ Version davon zu kreieren. Also tobte und probierte ich mich etwas in der Küche aus und das Ergebnis will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Denn mir schmeckte er so gut, dass ich ihn komplett nach dem Fitnessstudio verdrücken musste 😉

Viel Spaß beim ausprobieren!

„Rührkuchen ohne Weißmehl (Low Carb)“ weiterlesen

Avocado mit Tomaten-Quinoa-Salsa

Da ich mich diese Woche ein wenig mit der Avocado beschäftigt und auf Facebook eine kleine Aktion gestartet habe, machte ich mich auf in den Supermarkt und kaufte gefühlt den halben Vorrat an „perfekten“ Avocados auf 😉

Avocado Salsa

Dabei hatte ich die ganze Zeit schon dieses Salsa Rezept im Kopf und probierte es direkt aus. Mir und meiner besseren Hälfte „Avocado mit Tomaten-Quinoa-Salsa“ weiterlesen

Overnight Oats – Lebkuchen

Pünktlich zum heutigen 1.Advent will ich euch ein neues Rezept vorstellen. Es handelt sich um eine Lebkuchenvariante der von mir heißgeliebten Overnight Oats.

leb

Wem Overnight Oats bislang kein Begriff sind, dem will ich einen meiner Lieblingsfrühstücke gerne näher bringen. Für Leute wie mich, die morgens eher im Stress sind und wenig Zeit haben, sind Overnight Oats die Lösung. Die Haferflocken-Mahlzeiten werden quasi über Nacht zubereitet. Die Ausrede, dass es morgens zu lange dauert „Overnight Oats – Lebkuchen“ weiterlesen